Menu Chiudi

KANN ICH DEN ALKOHOLTEST IM AUTO VERWEIGERN, WENN ICH MIT DEM AUTO ANGEHLTEN WERDE?

Der Alkoholtest wird mittels eines Instrumentes durchgeführt, das aus italienisch “etilometro” genannt wird, und das die Alkoholmenge in der ausgeblasenen Luft misst. Der Test wird zweimal wiederholt und es werden zwei aufeinanderfolgende Messungen im Abstand von 5 Minuten durchgeführt. Die Verweigerung der Feststellung des Alkoholwertes ist in Italien ein Strafvergehen und wird zusätzlich zum Verlust von 10 Punkten vom Führerschein genauso bestraft wie das Fahren mit Trunkenheit am Steuer mit einem Alkoholwert über 1,5 g/l, also: 1. Geldstrafe zwischen 1.500 und 6.000 Euro, 2. Haft von 6 Monaten bis 1 Jahr, 3. Führerscheinentzug von 1 bis 2 Jahren, 4. vorsorgliche Beschlagnahme des Fahrzeuges, 5. Beschlagnahmung des Fahrzeuges (außer es gehört Personen, die mit dem Vergehen nichts zu tun haben). Praktisch bekommt der Fahrer die gleiche Strafe, als ob bei der Kontrolle als Ergebnis der höchste Alkoholgehalt im Blut herausgekommen wäre. Dies um die Autofahrer zu entmutigen, Widerstand zu leisten, und sie auf diese Weise im konkreten Falle den Alkoholtest für günstiger halten können als die maximale Strafe. Es ist gut zu wissen, dass nach Meinung des obersten italienischen Gerichtshofes (auf Italienisch die “Cassazione”) ein ausweichendes Verhalten des Fahrers einer Verweigerung des Alkoholtest gleichzusetzen ist, wenn dieser in das Gerät der Polizei nur sehr schwach bläst, um so das Ergebnis zu verfälschen.

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato.

Questo sito usa Akismet per ridurre lo spam. Scopri come i tuoi dati vengono elaborati.