TELEFONWERBUNG – KANN MAN SICH DAGEGEN WEHREN?

Die Telefonnummern für Telefonwerbung durch Anrufe an die Festnetznummer stammen oftmals einfach aus dem Telefonbuch. Kann man sich daraus streichen lassen?  Die Database für Telefonanschlüsse, aus der die Daten für die Telefonbücher wie die italienischen „Pagine Bianche“ stammen, kann nur von den Telefongesellschaften gepflegt werden.  Daher muss man sich an seine Telefongesellschaft wenden, um sich vom Telefonbuch streichen zu lassen, was jedoch erst bei der nächsten jährlichen Ausgabe oder bei der nächsten Software-Aktualisierung im Falle von online Konsultationen berücksichtigt werden kann. Wer erst einen neuen Telefonvertrag abschließen möchte, sollte darauf achten, dass er nicht sein Einverständnis für das Eintragen in ein Telefonbuch gibt, da das Einverständnis laut italienischem Gesetz zur „Verarbeitung von personenbezogenen Daten dem sog. “Codice della Privacy” Voraussetzung hierfür ist. Für den Fall, dass man im Telefonbuch eingetragen bleiben möchte, jedoch an Telefonwerbung nicht interessiert ist, wurde in Italien von dem Ministerium „Ministero dello sviluppo economico“ ein spezielles Register, das sog. „Registro delle Opposizioni“ eingerichtet. Wer sich hier eintragen lässt – über einen kostenlosen Service – sollte von den Nummern ausgeschlossen sein, die von den Agenturen für Telemarketing verwendet werden. Genauere Informationen hierzu, auch auf Englisch, gibt es unter der Internetseite http://www.registrodelleopposizioni.it/it.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Questo sito usa Akismet per ridurre lo spam. Scopri come i tuoi dati vengono elaborati.