Menu Chiudi

MUSS ICH MEINE IMMOBILIE VERSICHERN LASSEN? IST DAS PFLICHT?

Als es 2012 bei dem Erdbeben in der südlichen
Poebene im Raum Reggio Emilia zu zahlreichen
Schäden gekommen war, kam die Frage nach einer
Pflichtversicherung für Immobilien im Falle von Naturgewalt.
So ähnlich wie die Haftpflichtversicherung
für Autos. Es wurde auch ein Gesetzesdekret hierzu
beschlossen. Aber es kam zu zahlreichen Bedenken
wie zusätzliche Kosten für Immobilienbesitzer und
inwieweit diese Versicherung dann die staatliche Hilfe
ersetzen würde. So war diese Pflichtversicherung
dann in der endgültigen Verfassung des Gesetzes
nicht mehr enthalten. Daher besteht derzeit grundsätzlich
keine Pflicht, seine Immobilie zu versichern.
Es gibt jedoch spezielle Fälle, bei denen der Abschluss
einer Versicherung erforderlich sein kann, z.B. wenn
die Bank im Falle einer Finanzierung und Hypothek
bei Immobilienkauf eine Versicherung zur Bedingung
macht. Ausserdem kann bei Mehrfamilienhäusern
eine Gebäudeversicherung im Statut der Eigentümer
vorgesehen sein, die bei Akzeptierung des Statuts
dann für die jeweiligen Eigentümer verbindlich ist.
In diesem Fall muss beachtet werden, dass es keinen
Konflikt im Falle einer globalen Gebäudeversicherung
für das gesamte Wohnhaus und der eigenen Versicherung
gibt, wenn man z.B. selbst auch eine Versicherung
für seine eigene Wohnung abgeschlossen hat. In
der Regel muss eine eventuelle zweite Versicherung
der anderen Versicherung gemeldet werden.
Gilt Ihr italienisch

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato.

Questo sito usa Akismet per ridurre lo spam. Scopri come i tuoi dati vengono elaborati.